Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG - Ihr Versorger vor Ort - Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen

Hier finden Sie alle aktuellen Mitteilungen rund um die SWB:

swb magazin 2018 01In der Ausgabe 1/2018 des swb.magazins berichten wir über unseren nicht alltäglichen Besuch von einer fünfköpfigen Delegation aus Japan, klären Sie über Förderungen durch die sie bis zu 10.000 Euro sparen können auf und zeigen Ihnen wie Sie mit ein paar simplen Kniffen Ihren Alltag nachhaltiger gestalten. Mitmachen und Gewinnen – Denn mit der richtigen Lösung und etwas Glück können Sie einen von fünf Buchener-Einkaufsgutscheinen der Aktivgemeinschaft Buchen im Wert von je 35 Euro gewinnen.

Das aktuelle swb.magazin 1/2018 als Blätter-PDF

ferner besuch aus japanAm 1. Februar 2018 erhielten die Stadtwerke Buchen nichtalltäglichen Besuch einer 5-köpfigen Delegation aus Japan.

Die zwei Damen vom Japan Economic Research Institute Inc. und die drei Herren von der Development Bank of Japan Inc. reisten extra aus dem fernen Tokyo nach Deutschland, um sich über die Wasserversorgung bei den Buchener Stadtwerken zu informieren. Hintergrund dieses Besuches sind die großen wirtschaftlichen Probleme mit der Wasserversorgung vieler kleiner Gemeinden in Japan.

Begrüsst wurde die Delegation vom Buchener Bürgermeister Roland Burger, sowie dem technischen Geschäftsführer der Stadtwerke Buchen, Andreas Stein. Anhand eines Vortrages wurden die ökonomischen Zusammenhänge zwischen der Stadt, dem Eigenbetrieb EDB, der Stadtwerke und dem Minderheitsgesellschafter MVV erläutert.

Weiterlesen ...

Faire Preise und viel Leistung – das sind zwei der Top-Qualitäten der Stadtwerke Buchen mit denen wir keinen Vergleich scheuen brauchen. Denn Kundenzufriedenheit ist für uns mehr als nur ein Lippenbekenntnis. Das beweist die große Treue, welche die Menschen in der Region uns entgegenbringen. Die SWB punktet vor allem als regionaler Energieversorger vor Ort, denn Nähe und persönliche Beratung werden bei uns groß geschrieben. So bekommen Sie Sie alle Leistungen aus einer Hand und haben nur einen einzigen Ansprechpartner.

 

Weitersagen lohnt sich… Sie kennen uns bereits und schätzen unsere fairen und günstigen Preise? Dann sagen Sie es Ihren Freunden, Nachbarn und Bekannten weiter und sichern sich Ihre Geldprämie. Denn wenn Ihr Freund oder Bekannter mit seinem Haushaltstarif zu den Stadtwerke Buchen wechselt, kassieren Sie 30 Euro1. Sollten aufgrund Ihrer Empfehlung innerhalb eines Jahres 5 Stromverträge zustande kommen, erhalten Sie 200 Euro² und bei 10 positiven Empfehlungen sogar 400 Euro².

 

… und wechseln erst recht! Oder sind Sie gerade selbst auf der Suche nach günstigem Strom? Und wollen dazu noch einen persönlichen Ansprechpartner und kein anonymes Callcenter? Dann ist es höchste Zeit Ihren Strompreis zu vergleichen und zu uns zu wechseln! Denn wir haben nicht nur günstigen Strom für Sie, sondern bieten Ihnen auch persönlichen Service und die Kompetenz eines erfahrenen, regionalen Energieversorgers. Und beim Abschluss einer unserer günstigen Aktiv-Tarife kassieren Sie zusätzlich 50 Euro³ Wechselprämie. Sie haben noch Fragen zu unseren Tarifen oder wollen einen individuellen Tarifvergleich? Dann kommen Sie einfach bei uns vorbei! Auf Basis Ihrer letzten Stromrechnung führt unser Serviceteam im KundenForum für Sie gerne einen unverbindlichen und individuellen Tarifvergleich mit Ihrem derzeitigen Stromanbieter durch und sagt Ihnen genau welcher Tarif für Sie der Richtige ist! Die Beratung ist selbstverständlich kostenlos und völlig unverbindlich und den Wechsel übernehmen wir ebenfalls für Sie! Sie erreichen uns natürlich auch telefonisch unter der Service-Nummer (06281) 535 130 oder senden eine eMail an energieabrechnung@stadtwerke-buchen.de.

 

Sie wollen noch mehr Geld sparen, sich von steigenden Stromkosten unabhängiger machen und dabei den Wert Ihrer Immobilie nachhaltig steigern? Dann nehmen Sie doch Ihre Stromerzeugung selbst in die Hand – umweltfreundlich und kostengünstig, mit einer Photovoltaikanlage der Stadtwerke Buchen. Mit uns haben Sie einen zuverlässigen Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich Photovoltaik an Ihrer Seite. Cleverer geht‘s nicht. Sie haben Interesse oder weitere Fragen zur Eigenstromerzeugung mit einer Photovoltaikanlage von den Stadtwerken Buchen? Dann klicken Sie hier oder wenden sich direkt an Herrn Winfried Bauer, Telefon 06281 535-104, Fax 06281 535-180 oder eMail an bauer@stadtwerke-buchen.de.

 

Wir sind für Sie da, als vertrauensvoller Partner  vor Ort mit ausgezeichnetem Service. Wir bieten Ihnen Versorgungssicherheit, persönlichen Service und viel Engagement für die Region – versprochen!

1Die 30 Euro überweisen wir ca. 4 Wochen nach Auftragseingang auf Ihr Konto. Die zusätzlichen 50 Euro für 5, bzw. 100 Euro für 10 positive Empfehlungen innerhalb eines Jahres, erhalten Sie ca. 12 Monate nach Eingang des ersten Vertrages. 3Die 50 Euro werden Ihren auf Ihrer ersten Jahresendabrechnung gutgeschrieben. 

kachel sparenDer Strompreis der EnBW wird ab April um rund vier Prozent teurer. Die Stadtwerke Buchen hingegen halten Ihre Preise auch im sechsten Jahr hintereinander stabil.

Der Energieversorger EnBW bittet seine Kunden zur Kasse und erhöht Anfang April die Strompreise. Betroffen sind Verträge in der sogenannten Grundversorgung, also der Vertragstyp EnBW Komfort. Auch Sondertarife sollen noch in einer ähnlichen Größenordnung angepasst. Die EnBW begründete den Schritt mit den in den vergangenen Monaten gestiegenen Kosten, insbesondere die staatlich regulierten Netzentgelte, die nicht länger kompensiert werden können. Diese Erhöhung gibt die EnBW nun an ihre Stromkunden weiter.

Weiterlesen ...

Andreas SteinEine Ära ging zu Ende – Ende September letzten Jahres verabschiedeten die Stadtwerke Buchen ihren Geschäftsführer Kurt Hemberger in den Ruhestand. 39 Jahre lang prägte er die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Aber für Kontinuität in der Leitung der Buchener Stadtwerke ist bestens gesorgt: Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 übernahm Dipl.-Ing. Andreas Stein die Position des Technischen Geschäftsführers der Stadtwerke Buchen (SWB) und die damit verknüpfte Funktion des Betriebsleiters des Eigenbetriebs Energie und Dienstleistungen Buchen (EDB).

Weiterlesen ...

wohnmobilhafen morretalWohnmobilhafen „Morretal“ wird häufig angefahren–Umliegende Landschaft mit Radwanderwegen ist Besuchermagnet

Die freien Tage neigen sich dem Ende zu. Viele Buchener Bürger waren bereits im Urlaub oder sind noch unterwegs. Doch nicht nur Bodensee, Bayrischer Wald und Co. sind beliebte innerdeutsche Urlaubsziele, sondern auch der Odenwald zieht Urlauber an. Dies ist beispielsweise am Wohnmobilhafen „Morretal“ in Buchen ersichtlich.

Weiterlesen ...

51% aller Neubauten werden mit Erdgas warm - günstig und bequemERDGAS ist auch 2016 die erste Wahl im Neubau: 51 Prozent der Bauherren entschieden sich für den kosteneffizienten und klimaschonenden Energieträger.

Jeder zweite Neubau wird mit ERDGAS warm

Nach aktuellen Daten des statistischen Bundesamtes nutzt der Großteil der 2016 fertiggestellten Wohngebäude und Wohnungen eine Gasheizung als wichtigste Wärmequelle. Rund 51 Prozent der Neubau-Wohnungen werden mit ERDGAS warm. Auf den weiteren Plätzen folgen Fernwärme (20 Prozent) und Umweltthermie (16 Prozent). Damit bleibt ERDGAS sowohl im Gebäudebestand als auch im Neubau mit weitem Abstand Marktführer.

Weiterlesen ...

56 Prozent der Deutschen haben großes oder sehr großes Vertrauen in ihre Verwaltung - ein Erfolg für die Kommunen, so Forsa - Chef Prof. Manfred Güllner. Alle Zahlen, Daten und Fakten bei KOMMUNAL!

pdfFlyer - Großes Vertrauen in kommunale Unternehmen100.08 kB

Die Stadtwerke Buchen als Partner der DHBWDie Stadtwerke Buchen ist  zugelassene Ausbildungsstätte der Dualen Hochschule BW.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) arbeitet mit rund 9.000 Unternehmen und sozialen Einrichtungen aus ganz Deutschland, den so genannten Dualen Partnern, zusammen.

Weiterlesen ...

Faltblatt für Flüchtlinge zur TrinkwasserqualitätDer Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., kurz BDEW genannt, hat auf Anregung der Stadtwerke sowie anderen Mitgliedsunternehmen,  zusammen mit seinen zuständigen Gremien ein neues Faltblatt entwickelt.

Weiterlesen ...